Italienischer Brotsalat mit Spargel und erdbeeren

Zutaten für den Salat:

 

  • 300 g Ciabatta Brot - in Würfel geschnitten
  • 250 g Rucola - geputzt
  • 250 g Kirschtomaten - halbiert
  • 250 g Spargel - geschält und ohne holzigen Enden 
  • 150 g getrocknete Tomaten, in Öl und Kräuter eingelegt -  in Streifen geschnitten
  • 100 g Pinienkerne - angeröstet
  • 200 g frische Erdbeeren
  • 2 Knoblauchzehen - in feine Streifen geschnitten
  • 100 g Parmesan - gehobelt
  • 20 Blättchen Basilikum, frisch
  • 3-4 EL Olivenöl zum anrösten

Zutaten für die Vinaigrette:

 


Zubereitung

Für das beste Aroma benötigst du eine gusseiserne Pfanne mit einem ausreichenden Durchmesser. Meine Pfanne misst 28 cm.  Ebenso brauchst Du zum Zubereiten/Servieren eine große Schüssel mit ca. 3,5 bis 4 Liter Fassungsvermögen.

 

Zuerst die Pinienkerne ohne Zugabe von Fett in der großen Pfanne auf mittlerer Stufe rösten, bis sie schön braun geworden sind. Immer ein Auge darauf haben, denn sie verbrennen schnell. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

 

Das Ciabatta Brot erst in ca. 1,5 cm dicke Scheiben und dann in Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen in sehr feine Scheiben schneiden. Jetzt nimmst Du wieder die Pfanne zur Hand, erhitzt das Olivenöl bei mittlerer Stufe, gibst das Brot und etwas später den Knoblauch hinein und röstest es, bis es eine schöne krosse Oberfläche erhält. Den Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker bissfest kochen und in Eiswasser abschrecken. In 3 bis 4 cm große Stücke schneiden. Jetzt den Rucola putzen, waschen und gut trocken schütteln. Die Erdbeeren waschen und vierteln. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Beides zur Seite stellen. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden und ebenfalls zur Seite stellen. 

 

Für die Vinaigrette alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle* nach Geschmack würzen. 

Den Parmesan hobeln*, die frischen Basilikum-Blätter waschen und als Topping bereitstellen. 

Kurz vor dem Servieren alle Zutaten mit der Vinaigrette vermengen.  


Italienischer Brotsalat
Rezept zum Ausdrucken

Um das Rezept zu drucken, müsst Ihr einfach auf das Bild klicken.

 

Mehr Rezepte und Wissenswertes über´s Essen und über den Tellerrand hinaus, findet Ihr auch auf meinem Blog Rund ums Essen. Schaut doch mal vorbei!